(C) DFV

  Stabsstellen
  • Kreisbrandmeister
  • Kreiskommando
  • FEL
  • TEL
  • FTZ
  • Kreisausbildung
  • Sicherheit
  •            
    Kreisbrandmeister und Stellvertreter


    (c) KFB Lüneburg

    (c) KFB Lüneburg

    (c) KFB Lüneburg

    Kreisbrandmeister 
    Torsten Hensel
    Schützenstraße 18
    21394 Kirchgellersen
    Telefon: 04135 - 809785
    Fax: 04131-262235
    E-Mail: torstenhensel@aol.com
    stv. Kreisbrandmeister 
    Stephan Dick
    Katenweg 3
    21368 Gienau
    Telefon: 05851 2579823
    Fax:
    E-Mail: sdick.gienau@t-online.de
    stv. Kreisbrandmeister 
    Thorsten Diesterhöft
    Klosterweg 2
    21335 Lüneburg
    Telefon: 04131-/42954
    Fax: 04131 - 301220
    E-Mail: thorsten.diesterhoeft@stadt.lueneburg.de


    Der Kreisbrandmeister (KBM) leitet die Kreisfeuerwehr. Die Kreisfeuerwehr ist die organisatorische Zusammenfassung aller dem Landkreis und den kreisangehörigen Gemeinden und Städten für die überörtliche Brandbekämpfung und Hilfeleistung zur Verfügung stehenden Einsatzkräfte, Ausrüstung, Fahrzeuge und Geräte. Der KBM wirkt auch bei der Wahrnehmung der dem Landkreis nach dem Niedersächsischen Brandschutzgesetz obliegenden Aufgaben mit. Der Kreisbrandmeister und seine Stellvertreter werden für die Dauer von 6 Jahren in das Ehrenbeamtenverhältnis berufen. Über die Ernennung beschließt der Kreistag nach Anhörung des Regierungsbrandmeisters auf Vorschlag der Mehrheit der Stadt-, Gemeinde- und Ortsbrandmeister. Der Kreisbrandmeister kann bei jedem Einsatzfall die Einsatzleitung übernehmen.

    Aufgaben:
  • Leitung und Einsatz der Kreisfeuerwehr
  • Aufstellung der Kreisfeuerwehrbereitschaften
  • Überprüfung der Feuerwehren auf ihre Leistungsfähigkeit und Einsatzbereitschaft
  • Beratung der Gemeinden in allen Angelegenheiten des Brandschutzes und der Hilfeleistung
  • Förderung der Ausrüstung der Feuerwehren
  • Aufstellen von Alarm- und Einsatzplänen der Kreisfeuerwehr
  • Überwachung der Aus- und Fortbildung in den Feuerwehren
  • Auswertung der Brandberichte